Der große Zapfenstreich …

Der große Zapfenstreich …
… bleibt leider aus.

Das war es mit dem Stützpunkt 13. Heute wurden die letzten Reste vom Gelände geräumt und entweder in das RK-Heim verbracht oder weggeschmissen. Nächste Woche findet dann die Begehung und die Abnahme durch das Forstamt statt. 

Aber der Vorstand ist bereits aktiv auf der Suche nach neuen Gebieten die uns zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden können. Informationen darüber gibt es wie immer auf den RK-Abenden und in den Rundschreiben der RK.
Der Vorstand möchte sich hiermit bei allen Helfern bedanken, die ihre Zeit geopfert haben, um in den vergangenen Monaten den Stützpunkt zu räumen. Ohne Euch wäre das einfach nicht möglich gewesen. Vielen Dank!